Misteldrossel

Misteldrossel, Muotathal, 03.2014
Misteldrossel, Muotathal, 03.2014

Vogel der Alpweiden

Die Misteldrossel ist in der Schweiz ein häufiger Brutvogel von Wäldern bis hinauf an die Waldgrenze. Der Bestandsschwerpunkt liegt im Jura und in den Alpen - im Mittelland ist sie eher spärlich vorhanden. Äusserlich kennzeichnet sich die Art besonders durch ihre aufrechte Körperhaltung sowie durch die vielen kreisförmigen Flecke im Brust- und Bauchbereich. Im Flug fallen die weissen Unterflügel sofort auf. Diese sind bei der Singdrossel nicht vorhanden.

Der Gesang besteht aus flötenden Lauten, die meist auf der selben Tonhöhe vorgetragen werden. Der Flugruf ist ein schnarrendes "trrrrrr", das in höheren Lagen überall zu hören ist aber nur selten wahrgenommen wird. Die Misteldrossel hält sich gerne in Alpweiden auf und gesellt sich oft zu anderen Drosselarten.

leuzistisches Exemplar, Ibergeregg, 10.2015
leuzistisches Exemplar, Ibergeregg, 10.2015